Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Schule

Station Nr. 14

1565    Erstes Schulgebäude: Schelter Haus (Kirchschule)

1875    Veröffentlichung des Bauvorhabens der neuen Schule

1876    Grundsteinlegung und Beginn mit dem Bau der Schuluhr von Uhrmachermeister W. Lorenz aus Carlsfeld

1877    Öffentliche Weihe des Schulgebäudes

1910    Ca. 500 Kinder besuchten die Schule

1922    Neue Orts - Schulordnung

1925    Anbau am hinteren Teil der Schule geplant

1928    Richtfest

1945    Schulfassade wird durch Granatsplitter stark beschädigt

1951    Große Jubiläumsfeier mit Festumzug

1957    Mittelschule mit 10 klassigen Unterricht, ca. 750 Schüler

1963    Erweiterung des Schulgartens

1976    Großes Schul- und Heimatfest und Namensänderung in POS „Otto Buchwitz“

1991    Veränderung im Bildungswesen durch die Wende

1993    Nur noch Grundschule mit Klassen von 1-4 und erneute bauliche Veränderungen

2002    Eingliederung der Kinder aus den 4 Ortsteilen

2010    Hort wird in „Schulhort Tintenklecks“ umbenannt

2018    Grundschule benennt sich zu „Gundschule Tintenfass“ um

2019    Außenanlagen mit Schulgarten werden neu angelegt

2020    Grundschule bekommt das Zertifikat: „Bewegte Schule“

Galerie