14.11.2018

Neues vom Schulhort „Tintenklecks“

Einige Höhepunkte aus unserem Herbstferienprogramm

Am Dienstag der 1. Ferienwoche fuhren 19 Kinder und 2 Erzieher nach Leukersdorf zur Bäckerei „Seifert“.
Am Eingang wurden wir von Frau Seifert bereits erwartet. Zuerst bekamen alle Kinder B.ckerschürzen, dann wurden die Hände gewaschen und danach ging es endlich los. Alle Kinder schauten sich erstmal in der Backstube um und staunten nicht schlecht. Eine Bäckerin erklärte uns Vieles und beantwortete Fragen.
Nun durften die Kinder ihr eigenes Brot kneten und formen. Das war ganz schön anstrengend! Anschließend bekamen wir den Kuchenteig. Hier lernten die Kinder, wie daraus Zöpfe geflochten wurden, diese wurden noch mit Zucker bestreut und fertig war ein köstliches Gebäck.

Aber die Arbeit in der Backstube ging noch weiter. Der Plätzchenteig wartete auf das Ausstechen und Dekorieren. Es war ein wunderschöner Vormittag und allen Kindern hat es viel Spaß bereitet. Jedes Kind trug stolz sein selbstgebackenes Brot nach Hause. Die Zuckerzöpfe und die Plätzchen wurden sogar in den Hort angeliefert.

Vielen Dank an die Bäckerei „Seifert“.

In der 2. Herbstferienwoche haben wir den Wunsch der Kinder aufgegriffen und ein Fußballturnier inklusive vorherigem Trainingstag veranstaltet. Bereits am Donnerstag wurden aus allen Mitspielern drei Teams durch wählen zusammengestellt. Nach einer ausreichenden Erwärmung wurden im Stationsbetrieb verschiedene Übungseinheiten im Hinblick auf das stattfindende Turnier trainiert.
Somit waren alle Kinder gut auf den Freitag vorbereitet. Endlich war es soweit, das Turnier konnte beginnen und alle Beteiligten waren mächtig aufgeregt.

Das Wetter meinte es an diesem Tag auch nicht so gut mit uns, aber Fußball ist nun mal eine Freiluftsportart und so hat auch das Wetter unseren Fußballern überhaupt nicht gestört. Schon während der Spiele wurde aufgeregt gerechnet und am Ende des letzten Spiels standen die Platzierungen fest. Die Freude bei der Siegermannschaft war natürlich riesig. Jeder Spieler bekam zur Siegerehrung eine Medaille. Unterstützt haben uns an diesen Tagen die ehemaligen Hortkinder Lennart, Jamie und Maik Leuschner, ein Trainer vom TSV Jahnsdorf. An dieser Stelle möchten wir uns bei den arrangierten Helfern recht herzlich bedanken. Es hat gekleckst im Schulhort

Zu den Höhepunkten der Herbstferien möchten wir auch das Anbringen von roten und blauen Klecksen in unseren Hortzimmern zählen. Die Malerfirma hat am letzten Ferientag in jedem Hortzimmer individuell „gekleckst“, damit wir endlich unserem Namen alle Ehre machen können. Am ersten Schultag staunten die Kinder nicht schlecht, als sie die Kleckse entdeckten. Sie fanden diese „Kleckserei“ an den Wänden toll und wir Erzieher sind der gleichen Meinung.