Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
20.07.2021

Lokal - immer für uns da!

Nachdem zu Beginn des Jahres klar wurde, dass mit den Einschränkungen so schnell noch nicht Schluss werden sollte und nachdem sich die ersten Unsicherheiten rund ums Thema Coronaschutzimpfung langsam in den Griff bekommen ließen, war von der Politik bereits die nächste Kampagne auf die Tagesordnung gerufen worden. Coronatests sollten neue Freiheiten ermöglichen – nur wie, wer und wo? Hier hatten wir mit der Sportgaststätte Leukersdorf schnell einen zuverlässigen Partner gefunden, welcher für unsere Gemeinde diese Aufgabe angehen wollte. Der leerstehende Gastraum wurde zum Coronatestzentrum umfunktioniert, die Mitarbeiter geschult, Tests und sonstige erforderliche Ausrüstung angeschafft. Und obwohl rechtlich noch so einiges nur vage klar war – Wer ist eigentlich zuständig? Wer zahlt und wieviel? – konnte Anfang April auf der Siedlerstraße bereits jeder, der wollte oder musste, sich testen lassen. Und auch als in der Folge Vertragspartner absprangen, die Finanzierung immer noch unklar war und es mit der sog. Bundesnotbremse faktisch kaum noch „Anreize“ gab, war auf das Team der Sportgasstätte immer Verlass! Öffnungszeiten geändert, erweitert, angepasst – bis sich zu guter Letzt Köchin und Kellner gar am Freibad in Jahnsdorf wiederfanden.

Aber nicht nur Corona verlangt immer wieder spontane angepasste Lösungen. Als vor nunmehr bereits 7 Jahren die Erzgebirgssparkasse ankündigte, ihre Außenstelle in Leukersdorf zu schließen, war Empörung und Ratlosigkeit gleichermaßen angesagt. Auch hier konnte mit Hilfe des lokalen Handels eine Alternative geschaffen werden. So können eben jene Leukersdorferinnen und Leukersdorfer, die nicht mehr ganz so mobil sind, zuverlässig immer montags bis freitags von 09.00 – 18.00 Uhr und samstags 09.00 bis 12.00 Uhr im Geschäft Betten Schubert in der Hauptstraße Bargeldauszahlungen erhalten und beleghafte Überweisungen aufgeben. So kommt es also, dass Sie bei Betten Schubert nicht nur Matratzen, Tischwäsche und anderes shoppen, sondern auch noch ihre Bankgeschäfte erledigen können.

Und auch im Ortsteil Jahnsdorf drohte mit der Ankündigung der Deutschen Post, zunächst Anfang 2019 und zuletzt im Februar d. J. eine Versorgungslücke zu entstehen. Keine Post im Ort? Nicht nur für diejenigen, die eben nicht mehr so gut mobil sind, undenkbar. Und auch hier können und sollten wir dankbar sein, dass Mike Püschel mit seinem Team von Tele-Sonntag diesen Service seit nunmehr 2004 anbietet. Dieser kann zu den Geschäftszeiten (montags – freitags von 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr sowie samstags von 9.00 – 12.00 Uhr) in Anspruch genommen werden.

Alles nicht das eigentliche Kerngeschäft und oftmals mit deutlich mehr Aufwand als Lohn und doch zuverlässig immer da. Ihr habt euch ein DANKESCHÖN verdient!

Albrecht Spindler

Bürgermeister