06.11.2019

Herbstferien im Schulhort

Da wir erst vor kurzem einen Steintisch bekommen haben, überlegten wir uns in den

Herbstferien ein Steinprojekt zu starten. Steine haben auf Kinder eine faszinierende

Wirkung. Am ersten Tag sammelten wir bei einem kleinen Spaziergang verschiedene

Steine. Dabei gab es zwei Auswahlkriterien: zum einen wurden Steine gesammelt,

welche am Steintisch bearbeitet wurden und zum anderen wurden Steine

gesammelt, welche die Kinder nach ihrer Phantasie anmalen konnten.

Am Dienstag besuchten wir den Steinmetz Scheunert in Stollberg. Er stellte uns

seinen interessanten Beruf vor. Anschließend stellten die Kinder ein Teelicht aus

Sandstein her, welches sie mit nach Hause nehmen konnten. Außerdem wurden wir

auch noch mit Getränken und Obst versorgt und möchten uns an dieser Stelle ganz

herzlich für den gelungenen Vormittag bedanken.

Leider machte uns das Wetter am nächsten Tag einen Strich durch die Rechnung

und so fiel unsere geplante Wanderung zum Leukersdorfer Steinbruch buchstäblich

in´s Wasser. Doch wir hatten noch unsere Steine, welche dann von den Kindern

bemalt wurden. So entstanden Kunstwerke mit kleinen Botschaften und kleine

„Edelsteine“.

Wer natürlich selbst wertvolle Steine besaß, konnte sie mitbringen und in einer

kleinen Ausstellung auslegen. Dazu wurden noch Informationen zu den Steinen

ausgedruckt und dazugelegt.

Zum Abschluss der Projektwoche wurde es noch einmal künstlerisch. Aus Mosaikoder

Ziersteinen konnten die Kinder Untersetzer in einen Holzrahmen kleben.

Die zweite Ferienwoche begann mit lustigen Spielen in der Turnhalle.

Passend zur Jahreszeit entstanden am Dienstag und Donnerstag aus Gläsern und

Flaschen wunderschöne Vogelscheuchen. Einige Kinder wanderten am Dienstag in

den nahegelegenen Wald und konnten sich dort richtig austoben.

Am Mittwoch hatten wir Besuch von der Bibliothekarin Frau Geißler. Für die Kinder

der ersten und zweiten Klasse hatte sie den Wortschlucker „Willibald“ mitgebracht.

Dieser sammelte verrückte Wörter, aus denen später eine lustige Geschichte

erfunden wurde.

Die Kinder der dritten und vierten Klasse erfanden selbst ein Comic und gestalteten

es.

Ausgeruht kann nun der Schulalltag wieder starten.

Wichtiges:

 Hortkinderratswahl am 08.11.2019

 Termine für die Altpapiersammlungen sind der 15.11.2019 und der 22.11.2019

 Auch 2020 findet wieder unsere Zirkusfreizeit in der zweiten

Winterferienwoche (17. – 21.02.2020) statt. Anmeldungen können ab sofort

bei Frau Schulze abgegeben werden.

 Am 13.06.2020 feiern wir 10 Jahre Schulhort Tintenklecks.

Team des Schulhortes