08.12.2019

Ein neuer Rodelhang für die Kita "Sonnenschein"

Am 28. November 2019 versammelten sich einige Gruppen unserer Einrichtung an unserem Hangrutschenberg im hinteren Gartengelände. Der Grund für die Zusammenkunft war sehr erfreulich. Unser neuer Rodelhang sollte eingeweiht werden.

 

Schon länger war bekannt, dass sich die Erde an unserem Hangrutschenberg abtrug. Eine Lösung musste her. Unser Hausmeister Jan Grünzig hat mit viel Arbeitseinsatz unseren Hang wieder auf Vordermann gebracht. Dazu hat er Palisaden gesetzt, den Tunneleingang unserer Röhre, welche durch den Hang läuft, verschönert und eine Treppe in den Hang gebaut. Neben der Treppe wurde der Hang mit verschiedenen Sträuchern bepflanzt. Diese sollen im nächsten Sommer dazu beitragen, dass sich viele Insekten und Vögel bei uns im Garten heimisch fühlen und von den Kindern beobachtet werden können. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unserem Hausmeister für die tolle Arbeit bedanken.

 

Einige Kinder erhielten eine Schere und durften damit das Absperrband durchschneiden und unseren neuen Rodelhang für den bevorstehenden Winter einweihen. Zwar haben wir noch keinen Schnee, aber zum Spielen eignet er sich dennoch hervorragend.

 

Damit wir uns lange an unserem neuen Rodelhang erfreuen können, haben wir gemeinsam mit den Kindern Verhaltensregeln beschlossen:

  1. Wir klettern und rutschen nicht über die bepflanzten Bereiche des Hanges.
  2. Auf den Palisaden klettern wir nicht.
  3. Auf der Treppe beachten wir den Gegenverkehr und nehmen Rücksicht aufeinander.