17.12.2018

Die Vorweihnachtszeit im Kindergarten

Beim Plätzchen ausstechen haben uns wie jedes Jahr die Damen vom Heimatverein unterstützt. Die Frauen hatten den Teig schon vorbereitet, so dass die Kinder gleich mit dem Ausrollen und Ausstechen beginnen konnten. Mit Bäckerschürze und Mütze ausgestattet machten sich die Kinder begeistert ans Werk. Nach kurzer Zeit füllten sich die Backbleche mit allerlei Sternen, Herzen, Schaukelpferden und anderen weihnachtlichen Figuren. Als Dankeschön sangen die Kinder den Damen das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ vor.

Noch in der gleichen Woche besuchten auch die Kinder den Heimatverein zum Jahnsdorfer Pyramidenanschieben am 1. Dezember 2018. Die jungen Künstler aus der Bären- und Käfergruppe hatten für die Gäste einen bunten Gabenteller mit Weihnachtsliedern und Gedichten in erzgebirgischer Mundart mitgebracht.  Mit viel Applaus wurden die Kinder für ihren Auftritt belohnt.

Am 6. Dezember zum Nikolaustag wurden die Kinder mit einem leckeren Frühstücksbuffet überrascht. Es gab Brot von der Bäckerei Seifert, eine Käse- und Wurstplatte, Obst, Gemüse, Jogurt, Plätzchen - alles, was das Herz begehrt. Mittags, als alle Kinder schliefen, schlich der Nikolaus durch das Haus und legte eine Überraschung in die Schuhe.

Zur Kinderweihnachtsfeier am Montag, 14. Dezember verzauberte „Wendulin“ die Kinder mit seiner weihnachtlichen Show. Er stellte sich als Helfer vom Weihnachtsmann vor und verblüffte die Kinder mit diversen Zaubertricks. Ein großes Dankeschön gilt dem Elternbeirat für die finanzielle Unterstützung.

So verging die Zeit im Dezember wie im Flug und verkürzte das Warten auf den Weihnachtsmann. Wir hoffen, Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr und wünschen allen Kindern mit ihren Familien ein gesundes, spannendes, frohes 2019.