30.10.2020

Chemnitz wird Kulturhauptstadt 2025 – und wir gleich mit!

Mit dieser Entscheidung geht ein vierjähriger, spannender und intensiver Bewerbungsprozess zu Ende, der von vielen unermüdlichen Akteurinnen, ehrenamtlich Engagierten und bürgerschaftlichen Initiativen getragen wurde. Chemnitz hat mit einem beeindruckenden Bid Book gewonnen. Mit dem Motto „C the unseen“ richtet Chemnitz 2025 den Blick auf Ungesehenes: Auf die Ungesehenen der „stillen Mitte“. Auf die ungesehene Stadt, die ungesehenen europäischen Nachbarn, die ungesehenen Orte und Biografien, die ungesehenen Talente in jedem Einzelnen. Das Programm bezieht darüber hinaus viele andere ungesehene Städte oder Regionen in Europa ein, die ein starkes Statement für ein demokratisches Miteinander beisteuern und besonders sollen die Menschen gesehen werden, die mithelfen, eine weltoffene Gemeinschaft über Ländergrenzen hinweg zu leben.

Somit profitiert nicht nur die Stadt selbst von diesem Titel, sondern das Chemnitzer Umland insgesamt. Am Chemnitzer Modell sind viele Städte und Kommunen angeschlossen, unter anderem auch unsere Gemeinde. Mit dem Gewinn des Titels wird es somit auch in unserer Kommune in den kommenden Jahren eine Vielzahl an neuen Formaten rund um das Thema Kultur und Kunst geben, worauf wir uns schon jetzt sehr freuen!