Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
30.07.2021

Benutzungsordnung und Gebührenordnung für die Bibliothek in Leukersdorf werden zum 01.01.2022 angepasst

Die aktuellen Gebühren für die öffentliche Bibliothek der Gemeinde Jahnsdorf gehen auf das Jahr 2001 zurück und sind damit seit 20 Jahren unverändert geblieben. Seinerzeit wurden die DM-Preise kurzerhand in Euro umgerechnet, ohne eine zeitgemäße Angleichung vorzunehmen. Dieses Vorgehen kollidiert mit den Vorgaben der Sächsischen Gemeindeordnung, wonach die Gemeinde zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderliche Einnahmen aus selbst zu bestimmenden Entgelten für die von ihr erbrachten Leistungen zu beschaffen hat, soweit diese vertretbar und geboten sind. Zudem besteht die Gefahr, dass bei dem Festhalten an symbolischen Gebühren die sehr gute Bibliotheksarbeit vor Ort als Geringschätzung verstanden wird bzw. suggeriert „was nichts kostet, ist nichts wert“. Dabei konnte in den letzten Jahren die Zahl der aktiven Nutzer und der Entleihungen stetig gesteigert werden. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. Derzeit können die Leser auf einen Medienbestand von ca. 9000 Medien zurückgreifen. Das Angebot wird durch die Medienförderung des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen jährlich um ca. 600 bis 700 neue Medien erweitert, so dass der Bestand aktuell bleibt. Beim Kauf der Medien werden auch Nutzerwünsche berücksichtigt. Über den Fernleihe-Verbund können Medien beschafft werden, die in der Bibliothek nicht vorhanden sind. Im Laufe der letzten Jahre wurde die Anzahl und Vielfalt an Veranstaltungen stark erweitert, so dass besonders für Kinder gute Freizeitangebote bestehen. Dazu zählen Veranstaltungen des Deutschen Bibliotheksverbandes (DBV), Bilderbuchkino, Erzähltheater, Vorlesetage, Bastelangebote, Buchsommer sowie Kinovorführungen in Zusammenarbeit mit dem Kinderfilmdienst Aue. Auch Autorenlesungen für Erwachsene sollen zukünftig eine größere Rolle spielen. Es besteht eine gute Zusammenarbeit mit den örtlichen Kindertageseinrichtungen. Diese werden regelmäßig mit Medienleihgaben zu verschiedenen Themen beliefert. Außerdem finden vor Ort Veranstaltungen für die Kinder statt. Um Kindern den Einstieg in die Bibliotheksnutzung zu erleichtern, gibt es für alle Schulanfänger der Kindergärten einen Gutschein, der es ermöglicht, die Bibliothek ein Jahr kostenlos zu nutzen. Auch bei einer erfolgreichen Teilnahme am Buchsommer wird den Kindern die Jahresgebühr für ein Jahr erlassen. 

Letztlich hat auch die Umgestaltung und Renovierung der Bibliothek im Jahr 2020 zur Steigerung der Attraktivität der Einrichtung beigetragen. Es ist außerdem geplant, ab 2021 einem Onleihe-Verbund beizutreten, so dass den Nutzern auch digitale Medien unabhängig von Öffnungs- und Schließzeiten zur Verfügung stehen. Die Bereitstellung moderner PC-Arbeitsplätze soll zukünftig das Angebot zur Online-Recherche und digitales Arbeiten in der Einrichtung ermöglichen. Nach alledem scheint eine Anpassung zum 01.01.2022 angezeigt.

Die vollständige Benutzungsordnung nebst dazugehöriger Gebührenordnung kann auf der Homepage der Gemeinde Jahnsdorf unter https://www.jahnsdorf-erzgeb.de/bibliothek eingesehen werden.