01.09.2019

Aufruhr in der Kita "Sonnenschein"

In der Kita „Sonnenschein“ trafen sich am Freitag, den 30. August 2019 Groß und Klein im hinteren Gartengelände. Die Erzieherinnen, Kinder, sowie die Personalratsvorsitzende Frau Schukat und unser Bürgermeister Albrecht Spindler versammelten sich zu Ehren von Evi Lichtenberger, um ihr zum Renteneintritt zu gratulieren.

Zuerst durften sich die Kinder mit unserer Kindergartenhymne mit Gitarrenbegleitung bei Frau Lichtenberger verabschieden. Mit vielen selbstgebastelten Geschenken, Blumen und Umarmungen wurde sie anschließend übersät. Der Bürgermeister Albrecht Spindler und die Personalratsvorsitzende Frau Schukat mussten sich etwas gedulden.

43 Jahre lang hat Frau Lichtenberger in allen Bereichen der Kita gearbeitet. Stets gut gelaunt hat Sie den Kindern erlebnisreiche Tage in der Kita beschert und viele Projekte gestaltet. Vor allem das leidenschaftliche Gitarre spielen haben die Kinder geliebt.

Für Langeweile bleibt dennoch keine Zeit. Bei zwei Enkelkindern, einem eigenen Garten und der Lust zum Verreisen wird ihr Alltag auch in Zukunft vermutlich voll ausgelastet sein.

Wir danken Frau Lichtenberger für ihre geleistete Arbeit und wünschen ihr alles erdenklich Gute für ihren Ruhestand.

- das Team der Kita "Sonnenschein" -