05.06.2019

Auf den Spuren der Indianer...

Seit Mitte Mai 2019 verfolgten die Kinder der Kita „Sonnenschein“ die Spuren der Indianer.

Sie entdeckten, wie die Indianer früher gelebt haben, wie sie sich früher gekleidet haben und was sie gegessen haben. Die Kinder lernten die Schlafgelegenheiten der Indianer kennen und erfuhren woher sich die Indianer ihre Nahrung holten. Außerdem setzten sich die Kinder mit den Traditionen der Indianer auseinander.

Der Höhepunkt unseres gemeinsamen Projektes war unser Indianerfest am 5. Juni 2019.

Um 8.00 Uhr versammelten sich alle Gruppen der Kita „Sonnenschein“ um das Baumstammmikado und das Lagerfeuer. Nach einer Begrüßung der Indianer vom Stamm der aufgehenden Sonne durch die Stammesführerin Anja tanzten alle Stammesmitglieder um die Baumstämme. Gemeinsam riefen sie: „Wir gehen jetzt auf Büffeljagd und haben keine Angst!“ Die Vorschulindianer betanzten die erfolgreiche Büffeljagd und Samira Pfüller sang uns das Lied „Atte Katte Nuwa“ auf indianisch.

Im Anschluss stärkten sich alle Stammesmitglieder auf den indianischen Terrassen bei Fladenbrot, Büffelwurst, Apfel und Gurke.

Unsere kleineren Stammesmitglieder feierten unser Indianerfest in ihren „Krippentipi´s“ weiter. Dort hatten sie die Möglichkeit zu basteln, auf unseren selbst gebastelten Steckenpferden zu galoppieren oder sich in den wunderschönen indianisch geschmückten Gärten auszutoben.

Die größeren Stammesmitglieder besetzten unser hinteres Gartengelände. Zahlreiche Stationen luden zum Basteln und Malen ein. Doch auch ihre Geschicklichkeit konnten die kleinen Indianer beim Zielwerfen und Klettern am Baumstammmikado testen. Mit ihren Händen konnten sie Gegenstände erfühlen und bei unserer Medizinfrau erhielten Sie heilende Leckereien. Ein besonderer Höhepunkt waren die beiden Pony´s und der Esel vom Pferdehof Voigtländer. So bekam jedes Stammesmitglied die Möglichkeit sich einmal wie ein „richtiger“ Indianer zu fühlen.

Es war ein erlebnisreicher und abwechslungsreicher Vormittag und ein gelungenes Fest!

Wir möchten uns bei unserem Bürgermeister Herrn Spindler für die Bereitstellung der beiden Pony´s und dem Esel bedanken. Das hat unser Fest zu etwas Besonderem gemacht.

Ein Dankeschön natürlich auch an unseren Hausmeister Jan Grünzig, der uns bei den Vor- und Nachbereitungen sehr vielfältig unterstützt hat.

Und auch bei allen anderen fleißigen Helferinnen und Helfern möchten wir uns für ihre Unterstützung bedanken.

-    die Kinder & das Team der Kita „Sonnenschein“   -