575 Jahre Leukersdorf

Große Schauübung der Feuerwehr am Gymnasium Leukersdorf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

feuerwehr uebung klein

Im Rahmen der Festwoche zum 575. Ortsjubiläum von Leukersdorf wird die Freiwillige Feuerwehr Leukersdorf eine Schauübung durchführen. Am Dienstag, den 13.06.2017, ab 19:00 Uhr haben alle Schüler, Einwohner und interessierte Gäste die Möglichkeit einen Feuerwehreinsatz „live“ mitzuerleben.
Auf dem Gelände des Leukersdorfer Gymnasiums werden die Feuerwehren aus Jahnsdorf, Pfaffenhain, Neukirchen und Adorf, sowie der Drehleiter aus Lugau gemeinsam eine Einsatzübung absolvieren.

 

 

 

Noch 108 Tage bis zum großen Ortsteiljubiläum - Leukersdorf feiert und ein Holzmichl feiert mit!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

rups kleinThomas "Rups" Unger, der ehemalige Frontmann von »de Randfichten«, stellt mit seiner Band am 14.6. im Festzelt seinen neuen musikalischen Weg vor. Gospelsongs, bekannte christliche Lieder im Countrysound und eigene Songs stehen im Mittelpunkt seines Liveauftritts in Leukersdorf. Das aktuelle Soloalbum von Thomas "Rups" Unger hat er auch mit im Gepäck. "Unbekanntes Land" heißt die aktuelle Scheibe und präsentiert statt Schunkel-Hits wieder himmlische Eigenkompositionen. 1992 hatte Rups und Michael „Michl“ Rostig die Band "Original Erzgebirgische Randfichten" gegründet. 1997 stieß Thomas „Lauti“ Lauterbach zu der Gruppe, die sich seit 2000 "De Randfichten" nennt. Ihr Repertoire bestand aus volkstümlicher Musik. Deutschlandweit bekannt wurden die drei Musiker 2004 mit dem Titel "Lebt denn der alte Holzmichel noch". Nach 22 Jahren trennte sich Thomas Unger von den "Randfichten" und schlug einen neuen musikalischen Weg ein. Wir freuen uns Ihnen dieses Highlight im Rahmen der Festwoche zur Ersterwähnung von Leukersdorf vor 575 Jahren präsentieren zu können.

 

   

Seite 2 von 2