Das Sachsengespräch

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Ministerpraesident Michael Kretschmer und weitere Vertreter der Landesregierung laden zum Ideen- und Gedankenaustausch ein: Was uns bewegt und was wir bewegen wollen.
Dresden. Wie gestalten wir unsere Zukunft im Freistaat Sachsen? Wie organisieren wir den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Wie packen wir die grossen und kleinen Herausforderungen in unserem Dorf, unserer Stadt und im laendlichen Raum gemeinsam an? Um diese und viele weitere Fragen soll es am 5. Februar beim ersten Sachsengespraech gehen. Ministerpraesident Michael Kretschmer laedt dazu gemeinsam mit Landrat Frank Vogel die Buergerinnen und Buerger des Erzgebirgskreises in das Kulturhaus Aue ein.

Nach dem Auftakt in Aue sollen Veranstaltungen dieses Formats mit Buergerinnen und Buergern in den naechsten Wochen und Monaten in weiteren Landkreisen folgen.
In Aue mit dabei sind neben dem Ministerpräsidenten unter anderem Wirtschaftsminister Martin Dulig, Sozialministerin Babara Klepsch, die Ministerin fuer Wissenschaft und Kunst, Eva-Maria Stange, Kultusminister Christian Piwarz, Integrationsministerin Petra Koepping sowie der Minister fuer Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Oliver Schenk. 

Jeder ist herzlich eingeladen.


Montag, 5. Februar 2018,
Beginn: 19.00 Uhr,
Einlass: 18:15 Uhr,
Kulturzentrum des Erzgebirgskreises
Kulturhaus Aue
Goethestrasse 2
08280 Aue
Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Bitte nutzen Sie die Parkplaetze auf dem Anton-Guenther-Platz in Aue.